ARRANGEMENTS FÜR FLÖTENQUARTETT
Titelblatt / Preis
Inhalt
Vorwort
Notenbeispiele
Wolfgang Amadeus Mozart
(1756-1791)
Die Zauberflöte
Deutsches Singspiel in zwei Aufzügen

Original Arrangement von Johann Wendt (1792)
für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
herausgegeben von Hansgeorg Schmeiser

Titelblatt / Preis
Titelblatt: Flötenquartette über Opern von Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte
Die Stimmen dieser Bearbeitung für
F l ö t e n q u a r t e t t
sind geheftet und werden in einer
roten Mappe mit goldbedrucktem
Titelblatt ausgeliefert.
Format: Taschenpartitur: 20,9 x 17,7 cm
Stimmen: 31,6 x 22,2 cm
Handelspreise ohne Mwst.!
Taschenpartitur: No.13P/001ATS 168.-DM 24,00EUR 12,21
Stimmen:No.13A/001ATS 536.-DM 76,55EUR 38,95
Inhalt
Ouverture
Akt I  No.1(No.1*)"Zu Hilfe!"
No.2(No.2*)"Der Vogelfänger bin ich ja."
No.3(No.3*)"Dies Bildnis ist bezaubernd schön."
No.4(No.6*)"Du feines Täubchen, nur herein!"
No.5(No.7*)"Bei Männern, welche Liebe fühlen."
No.6(No.8*)"Zum Ziele führt dich diese Bahn."
No.7(No.8*)("Wie stark ist nicht dein Zauberton.")
No.8(No.8*)("Das klinget so herrlich.")
Akt II  No.9(No.9*)"Marsch der Priester."
No.10(No.10*)"O Isis und Osiris."
No.11(No.11*)"Bewahret euch vor Weibertücken."
No.12(No.13*)"Alles fühlt der Liebe Freuden."
No.13(No.14*)"Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen."
No.14(No.15*)"In diesen heil´gen Hallen."
No.15(No.16*)"Seid uns zum zweitenmal willkommen."
No.16(No.17*)"Ach, ich fühl´s, es ist verschwunden!"
No.17(No.19*)"Soll ich dich, Teurer, nicht mehr sehn?"
No.18(No.20*)"Ein Mädchen oder Weibchen."
No.18 (No.21*) "Bald prangt, den Morgen zu verkünden."
* Nummern entsprechend der Zählung in der Originalfassung der Oper
Vorwort
Bearbeitungen von neu komponierten Opern bzw. Instrumentalwerken waren zur Zeit Mozarts oft gepflogene Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen. Mozart selbst hat in Briefen erwähnt, er müsse noch schnell "auf Harmoniemusik setzen", denn sonst käme ihm jemand anderer zuvor!
Die vorliegende Bearbeitung der Oper "Die Zauberflöte" wurde nach dem in der "Wiener Stadt- und Landesbibliothek" liegenden Erstdruck eingerichtet. Autor dieser Bearbeitung ist Johann Wendt (1745-1801), Oboist der "Kaiserlichen Hofmusikkapelle". Von ihm stammen über vierzig Opernbearbeitungen für "Harmoniemusik".
Offensichtliche Schreib- oder Arrangementfehler wurden berichtigt. Die Einzelstimmen wurden an jenen Stellen behutsam dem Original angenähert, bei denen wir das Gefühl hatten, daß das Arrangement nicht den Intentionen Mozarts entsprach. Grundsätzlich haben wir uns an der "Neuen Mozartausgabe" orientiert, zusätzliche Artikulationsvorschläge entsprechen der Spieltradition der Wiener Opernhäuser. Zu danken habe ich Bettina Gradinger, Peter Sagaischek und Christoph Pantillon für ihre hilfreiche Mitarbeit.
Hansgeorg Schmeiser
Wien, September 1997
Notenbeispiele
Flötenquartette, Die Zauberflöte, Taschenpartitur
Flötenquartette über Opern von Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, Taschenpartitur
Flötenquartette, Die Zauberflöte, Flötenstimme
Flötenquartette über Opern von Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, Flötenstimme
copyright: Wolfgang Kiess updated: