ARRANGEMENTS FÜR FLÖTENQUARTETT
Titelblatt / Preis
Inhalt
Vorwort
Notenbeispiele
Wolfgang Amadeus Mozart
(1756-1791)
Cosi fan tutte
Dramma giocoso in due atti

Original Arrangement von Johann Wendt (1795)
für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
herausgegeben von Hansgeorg Schmeiser

Titelblatt / Preis
Titelblatt: Flötenquartette über Opern von Wolfgang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte
Die Stimmen dieser Bearbeitung für
F l ö t e n q u a r t e t t
sind geheftet und werden in einer
roten Mappe mit goldbedrucktem
Titelblatt ausgeliefert.
Format: Taschenpartitur: 20,9 x 17,7 cm
Stimmen: 31,6 x 22,2 cm
Handelspreise ohne Mwst.!
Taschenpartitur: No.13P/005ATS 200.-DM 28,50EUR 14,53
Stimmen:No.13A/005ATS 627.-DM 89,50EUR 45,47
Inhalt
Ouverture
Akt I  No.1(No.1*)"La mia Dorabella capace non è."
No.2(No.4*)"Ah guarda, sorella."
No.3(No.5*)"Sento oddio, che questo piede."
No.4(No.8*)"Bella vita militar!"
No.5(No.10*)"Soave sia il vento."
No.6(No.13*)"Alla bella Despinetta."
No.7(No.18*)"Ah che tutta in un momento."
Akt II No.8(No.19*)"Una donna a quindici anni."
No.9(No.20*)"Prenderò quel brunettino."
No.10(No.23*)"Il core vi dono."
No.11(No.28*)"È amore un ladroncello."
No.12 (No.31*)"Fate presto, o cari amici."
* Nummern entsprechend der Zählung in der Originalfassung der Oper
Vorwort
Bearbeitungen von neu komponierten Opern bzw. Instrumentalwerken waren zur Zeit Mozarts oft gepflogene Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen. Mozart selbst hat in Briefen erwähnt, er müsse noch schnell "auf Harmoniemusik setzen", denn sonst käme ihm jemand anderer zuvor!
Die vorliegende Bearbeitung der Oper "Cosi fan tutte" wurde nach dem in der "Wiener Stadt- und Landesbibliothek" liegenden Erstdruck eingerichtet. Autor dieser Bearbeitung ist Johann Wendt (1745-1801), Oboist der "Kaiserlichen Hofmusikkapelle". Von ihm stammen über vierzig Opernbearbeitungen für "Harmoniemusik".
Offensichtliche Schreib- oder Arrangementfehler wurden berichtigt. Die Einzelstimmen wurden an jenen Stellen behutsam dem Original angenähert, bei denen wir das Gefühl hatten, daß das Arrangement nicht den Intentionen Mozarts entsprach. Grundsätzlich haben wir uns an der "Neuen Mozartausgabe" orientiert, zusätzliche Artikulationsvorschläge entsprechen der Spieltradition der Wiener Opernhäuser. Zu danken habe ich Bettina Gradinger, Peter Sagaischek und Christoph Pantillon für ihre hilfreiche Mitarbeit.
Hansgeorg Schmeiser
Wien, September 1997
Notenbeispiele
Flötenquartette, Cosi fan tutte, Taschenpartitur
Flötenquartette über Opern von Wolfgang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte, Taschenpartitur
Flötenquartette, Cosi fan tutte, Flötenstimme
Flötenquartette über Opern von Wolfgang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte, Flötenstimme
copyright: Wolfgang Kiess updated: