ARRANGEMENT FÜR BLÄSERQUINTETT
Titelblatt / Preis
Vorwort
Notenbeispiele
Franz Schubert
(1797-1828)
Andantino
3. Zwischenaktmusik op. 26, D 797 aus: "Rosamunde"

Arrangement von Martin Bramböck (1999)
für Flöte, Oboe, Klarinette in B, Horn in F und Fagott

Titelblatt / Preis
Titelblatt: Bläserquintett über "Rosamunde" von Franz Schubert: Andantino
Partitur & Stimmen dieser Bearbeitung für
B l ä s e r q u i n t e t t
sind geheftet und werden in einer
blauen Mappe mit goldbedrucktem
Titelblatt ausgeliefert.
Format: 29,7 x 21 cm
Handelspreise ohne Mwst.!
Part. & Stimmen: No.19K/025ATS 168.-DM 24.-EUR 12,21
Vorwort
Auf der Suche nach einem geeigneten Zugabestück trat das Ensemble "Quintett Wien" mit der Bitte an mich heran, dieses Werk für Quintettbesetzung zu arrangieren. Die nun vorliegende Bearbeitung versucht möglichst nahe am Original zu bleiben. Während die Dynamik vom Original übernommen wurde, soll eine abwechslungsreiche Instrumentierung den zauberhaften Streicherklang ersetzen.
Die Baß- und Begleittöne im Minore I und II sind stets weich, schwebend und leicht auszuführen, die Oktavverdoppelungen der Flöte sollen mehr Klang-, aber nicht mehr Lautstärke bringen. Danken möchte ich meinen Kollegen vom "Quintett Wien" für die hilfreiche Unterstützung meiner Arbeit und dem Musikverlag Mersich & Kiess für die freundliche Zusammenarbeit.
Martin Bramböck
Grünbach am Schneeberg, Oktober 1999
Notenbeispiele
Bläserquintette, Rosamunde, Partitur
Bläserquintett über "Rosamunde" von Franz Schubert: Andantino, Partitur
Bläserquintette, Rosamunde, Oboenstimme
Bläserquintett über "Rosamunde" von Franz Schubert: Andantino, Oboenstimme
copyright: Wolfgang Kiess updated: